Bedrohung mit Messer vor Flüchtlingsheim – Rhinstraße Lichtenberg

106 x gelesen
1 Minute Lesezeit

Am Dienstag Nachmittag gegen 14.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Polizei Berlin in die Rhinstraße alarmiert. Vor Ort soll zunächst in einem Flüchtlingsheim eine Frau randaliert haben, anschließend zerstach die 31-Jährige Mutter von drei Kindern vor dem Flüchtlingsheim Reifen von Fahrrädern.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Eintreffende Einsatzkräfte der Polizei wurden von der Frau mit dem Messer bedroht, woraufhin Sie die Frau unter Androhung des Schusswaffengebrauchs mehrfach aufforderten das Messer wegzulegen, der Aufforderung kam sie dann nach. Die Polizisten nahmen die Frau fest, woraufhin sie ankündigte sich und ihre Kinder umzubringen.

Die 31-Jährige wurde einem Arzt vorgestellt und in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie stationär verblieb. Die drei Kinder der Frau – 7 Monate, 7 Jahre und 14 Jahre alt – wurden in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

Bei dem Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: