Angriff auf einen Passanten und Polizei – S-Bhf Friedrichsfelde-Ost Lichtenberg

128 x gelesen
2 Minuten Lesezeit

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die Einsatzkräfte der Polizei Berlin zur Straßenbahnhaltestelle an der Rhinstraße nach Lichtenberg alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge soll gegen 23.25 Uhr ein 33-jähriger Mann an einer Straßenbahnhaltestelle am S-Bhf Friedrichsfelde-Ost von von einer fünfköpfigen Gruppe heraus nach Zigaretten befragt worden sein. Als dieser die Frage verneinte und ablehnte schlugen die jungen Männer auf den 33-jährigen ein, sodass dieser ins Gleisbett stürzte und sich am Kopf verletzte. Aus dem Gleisbett heraus bewarf der Angegriffene die Angreifer mit Steinen, diese warfen zurück, ohne das jemand dabei getroffen wurde. Die Situation verlagerte sich nun auf einen angrenzenden Parkplatz.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Community
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen
Blaulichtgruppe: 112 Berlin 110

Zivile Einsatzkräfte der Polizei Berlin wurden auf den Vorfall aufmerksam und schritten ein. Daraufhin erhielt ein Polizist ein Schlag ins Gesicht, wobei dieser sich verletzte. Ein Kollege des Polizisten eilte ihm zur Hilfe und wurde daraufhin von den Männern mit einem mobilen Verkehrsschild angegriffen, wobei dieser ebenfalls verletzt wurde.

Eintreffende Polizisten nahmen drei Männer (20,24,27) vorläufig fest. Zwei mutmaßlich Tatbeteiligte konnten unerkannt flüchten. Der verletzte 33-Jährige wude vom Rettungsdienst ambulant behandelt und konnte anschließend seinen Weg fortsetzen.

Ein 20-jähriger Tatverdächtiger erlitt während seiner Festnahme einen epileptischen Anfall und wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach einer ambulanten Behandlung und Blutentnahme wieder verlassen durfte. Die 24- und 27-jährigen Tatbeteiligten wurden ebenfalls nach einer Blutentnahme wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bei diesem Einsatz wurden fünf Einsatzkräfte der Polizei Berlin verletzt und mussten anschließend ihren Dienst beenden.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Blaulicht News

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: