97 x gelesen
1 Minute Lesezeit

Messerangriff – Lichtenhainer Straße Hellersdorf

In der Nacht von Sonntag auf Montag Nacht wurde ein 26-Jähriger durch einen Messerangriff schwerverletzt. Gegen 2.30 Uhr gerieten ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger in der Lichtenhainer Straße in Hellersdorf in einen zunächst verbalen Streit. Dieser endete dann in einer körperlichen Auseinandersetzung und einem Messerangriff.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Der 25-Jährige Tatverdächtige flüchtete nach dem Messerangriff in Richtung Mark-Twain-Straße. Augenzeugen alarmierten die Einsatzkräfte der Polizei und konnten den Tatverdächtigen namentlich benennen.

Der Schwerverletzte 26-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert wo er operiert werden musste. Ein mögliches Tatmesser wurde auf der Straße gefunden und beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: