Überfall auf Tankstelle – Ahrensfelder Chaussee

Die Räuber konnten unerkannt flüchten

65 x gelesen
1 Minute Lesezeit

Am Samstag Abend gegen 21 Uhr betrat ein mit Mund-Nase-Schutz maskierter Mann eine Tankstelle in der Ahrensfelder Chaussee in Marzahn, während ein Komplize im Eingangsbereich Schmiere stand. Mit einer Schusswaffe bedrohte der Räuber eine 51-Jährige und dessen 28-jährigen Kollegen und forderte Geld.

 Z-Edge Auto Dashcam mit Parküberwachung und Bewegungserkennung 
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Anschließend flüchtete das Duo mit dem erbeutetem Geld in ein nahegelegenes Wohngebiet. Der 28-jährige Mitarbeiter musste aufgrund eines Schocks von einer Rettungswagenbesatzung behandelt werden.

Ohrenzeugen haben vor dem Überfall einen lauten Knall gehört. Das Raubkommissariat der Kriminalpolizei der Direktion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Symbolbild.

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Blaulicht News

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: