UHV – Neue Zugangswege haben sich bewährt – Jugendamt Marzahn-Hellersdorf

1 Minute Lesezeit

Im Zuge der zeitnahen Antragsbearbeitung hat das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf einen neuen Zugang zur Antragsstellung ausprobiert. Es wurde in den vergangenen 12 Monaten weitesgehend auf ein persönliches Erscheinen im Amt verzichtet, sobald die Unterlagen zur Gewährung von Unterhaltsvorschuss vollständig per Mail, Fax und Telefon eingereicht wurden.

Die interne Auswertung zu den Kommunikationswegen via Mail, Fax und Telefon haben sich bewährt, teilt Herr Tille, der Leiter des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf mit. In den letzten 12 Monaten konnten nahezu alle Anträge auf diesem Weg gewährt werden. Ein persönliches Erscheinen in der Amtsstube war nicht notwendig.

Das soll auch zukünftig so angeboten werden. Herr Tille bittet, die bewährten Möglichkeiten weiterhin so zu nutzen.

Anzeige

Bürger, die dennoch einen Termin zum persönlichen Erscheinen benötigen, sollen diesen vereinbaren.

Die aktuellen Sprechzeiten im Jugendamt Marzahn-Hellersdorf sind, Dienstag 9:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag 15:00 – 18:00 Uhr.

Die Kontaktdaten der Unterhaltsvorschussstelle sind: (030) 90293-4930 und (030) 90293-4868
Fax: (030) 90293-4115 und E-Mail: uv@ba-mh.berlin.de

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Marzahn-Hellersdorf

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: