Ohne Mund-Nase-Maske in Straßenbahn – Mann schmeißt Fahrrad auf die Straße und beißt Polizisten

2 Minuten Lesezeit

Ohne die vorgeschriebene Mund-Nase-Maske und ohne gültigen Fahrschein für sein Fahrrad wurde ein 33-jähriger Fahrgast in einer Straßenbahn der Linie 37 in der Rhinstraße in Marzahn angetroffen. Daraufhin verwiesen BVG-Sicherheitsmitarbeiter den Mann der Straßenbahn.

Der Mann verließ die Straßenbahn unter lautstarkem Protest und lief dann bei Rotlicht auf die Fahrbahn. Ein LKW, der sich dem Mann näherte, wurde von dem Mann mit seinem Fahrrad beworfen, um sich anschließend auf die Fahrbahn zu legen. Eine Polizeiwagenbesatzung, die am Ort des Geschehens vorbeikam hielt an und forderte den Mann auf, die Fahrbahn zu verlassen. Dieser Aufforderung kam der renitente Mann nicht nach, woraufhin ihn die Einsatzkräfte der Polizei gemeinsam an den Armen von der Straße tragen wollten, dabei schlug und trat der Mann um sich. Bei dem Gerangel stürzte ein Polizist und der 33-Jährige zu Boden, dabei biss der Mann dem Polizisten ins Bein.

Den Einsatzkräften gelang es schließlich den Mann festzunehmen, woraufhin der Mann gegenüber den Polizisten angab einen epileptischen Anfall erlitten zu haben. Ein alarmierter Rettungswagen der Berliner Feuerwehr versorgte den Mann vor Ort und brachte ihn anschließend auf eine Polizeiwache zur Blutentnahme.

Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann seinen Weg wieder fortsetzen.

Die Polizisten erlitten leichte Verletzungen und konnten ihren Dienst fortsetzen. Der Mann erhielt mehrere Anzeigen, eine wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, eine weitere für den gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und für den fehlenden Fahrradfahrschein gab es eine Anzeige wegen Beförderungserschleichung obendrauf.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Blaulicht News

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: