Festnahme nach räuberischer Erpressung – Wörlitzer Straße Marzahn

Kurz nach dem Überfall konnten Ermittler den Straßenräuber aufspüren und festnehmen

1 Minute Lesezeit

In der Nacht von Sonntag auf Montag nahmen Einsatzkräfte der Polizei in der Wörlitzer Straße in Marzahn einen 27-Jährigen fest. Dem 27-Jährigen wird eine vorangegangene räuberische Erpressung in der Wittenberger Straße zur Last gelegt. Demnach soll er gegen 2 Uhr einen 21-Jährigen in der Wittenberger Straße mit einem Messer und unter Gewaltandrohung zur Herausgabe von Bargeld gezwungen haben. Mit dem 21-jährigen Opfer soll der Tatverdächtige anschließend zu einem Geldautomaten gefahren sein, um Geld abzuheben. Anschließend flüchtete der 27-jährige Tatverdächtige mit dem erbeutetem Geld.

Ermittler der Kriminalpolizei spürten den Straßenräuber kurz nach der Straftat auf und nahmen in an seiner Wohnanschrift in der Wörlitzer Straße fest. Der Tatverdächtige wurde für ein Kriminalkommissat eingeliefert.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: