Unbekannter Mann mit Stichverletzungen – S+U Lichtenberg

1 Minute Lesezeit

In der vergangenen Nacht gegen 0.30 Uhr haben Passanten Lichtenberg einen bisher noch unbekannten Mann mit Stichverletzungen gefunden. Der Mann war Passanten aufgefallen, als er sich von der Seite an der Siegfriedstraße am U-Bahnhof Lichtenberg die Treppe hochschleppte. Kurz darauf entdeckten die Ersthelfer eine blutende Verletzung am Rücken des Mannes und wählten den Notruf.

Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr brachten den Mann nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Die Polizei Berlin hat die Ermittlungen übernommen.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: