Brandstifter gefasst! Treppenhaus und Sperrmüll in Brand gesetzt – Golliner Straße Marzahn

Mindestens drei Brände hat der Brandstifter innerhalb kürzester Zeit gelegt

1 Minute Lesezeit

Ein Brandstifter ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag der Polizei ins Netz gegangen, nach dem dieser in der Zeit von ca. 1.30 – 3.10 Uhr mehrere Brände in der Golliner Straße in Marzahn gelegt hatte. Es wurden keine Personen verletzt.

Der 23-Jährige mutmaßliche Brandstifter zündelte innerhalb kürzester Zeit an mehreren Stellen in der Golliner Straße und Umgebung Schorfheidestraße. Die Berliner Feuerwehr wurde zu mindestens drei Bränden alarmiert, wie Anwohner Marzahn-Hellersdorf LIVE berichteten. Es wurde in Flammen stehender Sperrmüll und Brände in einem Wohnhaus gemeldet, Außerdem brennende Mülltonnen.

Die Polizei stieß bei ihren Ermittlungen auf den 23-jährigen Mann. Dieser wurde von der Polizei erkennungsdienstlich behandelt und anschließend einem Brandkommissariat überstellt, welches den Tatverdähtigen einem Ermittlungsrichter vorgestellt hat. Der Ermittlungsrichter setzte den Mann wieder auf freien Fuß.

Bei den Brandstiftungen kamen keine Personen zu schaden. Die Ermittlungen zu den Brandstiftungen führt das Brandkommissariat.

Symbolbild

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Blaulicht News

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: