Transporter bei Kreuzungscrash umgekippt – Grottkauer Straße / Uckermarktstraße – Kaulsdorf

1 Minute Lesezeit

In den frühen Morgenstunden kollidierten an der bekannten Unfallkreuzung Ecke Grottkauer Straße/Uckermarkstraße in Kaulsdorf zwei Fahrzeuge, wobei ein drittes schwer beschädigt wurde.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 4.10 Uhr zur Ecke Grottkauer Straße/Uckermarkstraße alarmiert, nachdem dort ein Transporter und ein Pkw zusammengestoßen sind. Der Aufprall war so heftig, dass der Transporter auf die Seite kippte. Die Feuerwehr, die rund eine Stunde vor Ort war, richtete den beschädigten Transporter wieder auf.

Der 58-jährige Transporterfahrer wurde zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht, welches er bereits wieder verlassen konnte. Der 43-jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Bei dem Zusammenstoß schleuderte eines der beteiligten Fahrzeuge gegen das Heck eines geparkten Skoda, dieser wurde dabei schwer beschädigt.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest bei beiden Beteiligten zeigte 0 Promille. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei der Direktion 3 übernommen, wie die Polizei Berlin Marzahn-Hellersdorf LIVE bestätigte.

Foto: ©️ Marzahn-Hellersdorf LIVE

Titelbild: Symbolbild Berlin-Doku.de

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Letzte Beiträge von Blaulicht News

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: