Corona – Pflegeheim wird teilevakuiert – Gensinger Straße Lichtenberg

1 Minute Lesezeit

Am Freitag gegen 14.30 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr im Rahmen der Amtshilfe zu einem Pflegeheim in die Gensinger Straße nach Lichtenberg alarmiert. Aufgrund eines Ausbruchs von mehreren Coronainfektionen wurde die Teilevakuierung eines Pflegeheims amtsärztlich engeordnet. 50 von 90 Personen wurden positiv getestet., berichtet der Pandemiestab des Bezirksamtes Lichtenberg.

👉 Facebookgruppe: Marzahn-Hellersdorf LIVE
👉Telegram-Kanal: Marzahn-Hellersdorf LIVE

Auf Anordnung des Amtsarztes Lichtenberg soll nach einer medizinischen Abwägung das Pflegeheim teilevakuiert werden. In dem Heim leben 90 Personen, 50 Personen wurden positiv auf den Coronavirus getestet. Ebenfalls getestet wurden die Mitarbeiter des Hauses, wovon 17 positiv getestet wurden. Zur Zahl der Verstorbenen kann aktuell nichts gesagt werden.

Aktuell tagt der Krisenstab des Bezirksamtes Lichtenberg um im Rahmen der Amtshilfe gemeinsam mit der Berliner Feuerwehr das Gebäude teilweise zu evakuieren. Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz sind vor Ort und unterstützen die Evakuierung. Für 46 Personen wurde aktuell bereits eine Unterbringung organisiert.

Fotos: Blaulichtreport Berlin-City

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: