Überfall auf Geldtransporter – Treptower Park-Center

Die Täter flüchteten Unerkannt - keine verletzten Personen

1 Minute Lesezeit

Am Donnerstag Nachmittag überfielen drei Maskierte gegen 16.10 Uhr zwei Manner eines Geldbotendienstes im Trepower Park-Center und entkamen unerkannt mit ihrer Beute.

Der Angriff auf die Geldboten erfolgte in einem Gang des Einkaufszentrums, als die Männer.mit Pfefferspray angegriffen und entwaffnet wurden. Die Räuber erbeuteten die Geldkassette und flüchteten anschließend. Beute 220.000 Euro. Großalarm wurde ausgelöst, Spezialeinsatzkräfte rückten an, die GSG-9 wurde mit alarmiert. Die Spezialisten durchsuchten das Einkaufszentrum nach den Tätern. Bei dem Überfall wurden keine Personen verletzt. Unterstützung kam auch aus der Luft, der Polizeihubschrauber suchte die Umgebung nach den flüchtigen Räubern ab.

Die Spezialisten der Polizei befragten vor Ort Zeugen der Tat und sicherten Spuren.Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft einen möglichen Zusammenhang zu dem Überfall am Dienstag.

Bilder: Blaulichtreport Berlin-City

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: