Termine! Verteilung der Masken an Bedürftige über die Stadtteilzentren in Marzahn-Hellersdorf

5 Minuten Lesezeit
Op-Masken - Symbolbild

Die Stadtteilzentren und sozialen Einrichtungen des Bezirks Marzahn-Hellersdorf übernehmen ab Dienstag, dem 26. Januar 2021, die kostenfreie Verteilung von Masken an bedürftige Personen.

Liste zuletzt aktualisiert: 26.1.2021 11.26 Uhr

Seit Sonntag sind „in Verkehr und Läden“ nur noch medizinische Masken zugelassen. Der Senat von Berlin hatte entschieden, bedürftigen Personen kostenfrei ein kleines Start-Päckchen zur Verfügung zu stellen. Es handelt sich um fünf Masken pro Person, die in den Bezirken verteilt werden können.

Liste der bedürftigen Personengruppen

Sozialstadträtin Juliane Witt: „Nach der Information vom Freitag konnten wir bereits heute Mittag die Pakete mit Masken an die Stadtteilzentren übergeben. Jeder Standort hat vier Pakete á 2.500 Masken erhalten. Die Verteilung erfolgt dezentral über die Stadtteilzentren in unserem Bezirk, die ihrerseits auch den kürzesten Weg zu den Bürgerinnen und Bürgern und die engste Bindung an die Bedürftigen im Kiez haben.

👉 FORUM – Marzahn-Hellersdorf LIVE

Pro Stadtteilzentrum sind 10.000 hellblaue OP-Masken verteilt worden, dazu jeweils eine kleine Packung FFP2-Masken für die Teams und Ehrenamtlichen vor Ort, die hier in dieser schwierigen Zeit Großes leisten.

Ich danke allen, die sich sofort gemeldet haben und diese Übergabe damit verbinden werden, um auch für die Beratungsangebote der Stadtteilzentren zu werben und Unterstützung in schwerer Zeit anzubieten. Neben den Stadtteilzentren haben sich einige Familienzentren, Nachbarschaftsorte gemeldet, die ebenso dazu beitragen, bedürftige Personen zu unterstützen. Ein starkes Netzwerk im Bezirk, das in dieser Situation greift!

Auch die beiden Tafeln im Bezirk wurden mit einem großen Vorrat an Masken versehen, der hier für die Gäste der Einrichtungen gedacht ist und dann zu den Öffnungszeiten an die Besucherinnen und Besucher verteilt wird.“ Hier findet KEINE Verteilung an Bürgerinnen und Bürger statt.

Die Verteilung der insgesamt 200.000 OP-Masken für bedürftige Bürger beginnt somit an 20 dezentralen Orten im Bezirk, nach Vorlegen eines entsprechenden Nachweises erhalten die Bürgerinnen und Bürger die Masken für sich und ihre Familien unbürokratisch und sofort.

Träger „Kiek in“ – Soziale Dienste gGmbH

  1. Stadtteilzentrum „Kiek in“, Rosenbecker Str. 25/27, 12689 Berlin
  2. Stadtteilzentrum Kieztreff WEST, Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr, Mo. bis Fr. von 10:00 bis 16:00 Uhr.
  3. Nachbarinnentreff „Louise“, Ahrensfelder Chaussee 140a, 12689 Berlin
    Dienstag 26. Januar 2021, wochentags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Träger Wuhletal gGmbH Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH

  1. STZ Mosaik Marzahn, Altlandsberger Platz 2, 12685 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, ab 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Träger Roter Baum Berlin
  2. Mehrgenerationenhaus Buntes Haus, Hellersdorfer Promenade 14, 12627 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, wochentags von 9:00 bis 14:00 Uhr
  3. Anna Landsberger, Internationales Jugendzentrum, Prötzeler Ring 13, 12679 Berlin,
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr, dann wochentags 10:00 bis 16:00 Uhr

    Träger BALL e.V. Bürgerhaus Südspitze
  4. Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, 12683 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr bis (vorläufig) 5. Februar 2021, Mo.-Fr.
    10:00 bis 15:00 Uhr
  5. Bürgerhaus Südspitze, Marchwitzastr. 24-26, 12681 Berlin
    Start MITTWOCH, 27. Januar 2021, bis (vorläufig) 5. Februar 2021, Mo. bis Fr. 9:00
    bis 14:00 Uhr
    Träger Mittendrin leben e.V.
  6. Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Str. 28-29, 12621 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
  7. Stadtteilzentrum Hellersdorf Ost, Albert-Kuntz-Str. 42,12627 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
  8. SOS Familienzentrum Hellersdorf SOS-Kinderdorf e.V., Stadtteilbüro,
    Alte Hellersdorfer Straße 77, 12629 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
  9. Stadtteilzentrum KOMPASS – Haus im Stadtteil,
    c/o Klub 74 Nachbarschaftszentrum Hellersdorf e. V.
    Kummerower Ring 42, 12619 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021

    Träger Kulturring e.V.
  10. Nachbarschaftstreff MAXIE TREFF, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
    Träger DRK KV Berlin Nordost e.V.
  11. „MuRInka“,
    DRK-Begegnungszentrum Marzahn-Süd, Murtzaner Ring 15, 12681 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
    Träger Spielplatzinitiative Marzahn e.V.,
  12. HAUS AKARI, Ahrensfelder Chaussee, Marzahn Nord-West
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, ab Mittag
    Träger Volkssolidarität
  13. Stadtteilzentrum Marzahn Mitte, Marzahner Promenade 38, 12679 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
    Träger AWO, Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e.V.
  14. Stadtteilzentrum Mahlsdorf Süd, Hultschiner Damm 98, 12623 Berlin
    Start Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
  15. AWO Stadtteiltreff Hellersdorf Nord, Kastanienallee 53, 12627 Berlin
    Dienstag, 26. Januar 2021, 10:00 Uhr
    Träger Agrarbörse Deutschland Ost e.V. Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e.V.
  16. Kulturgut Marzahn, Alt-Marzahn 23, 12685 Berlin
  17. Tierhof Marzahn, Alt-Marzahn 63, 12685 Berlin
    Weiter erhalten die beiden Ausgabestellen der „Berliner Tafel“ im Bezirk jeweils Masken für ihre Gäste, die die Lebensmittelausgabe nutzen.
    Tafel Marzahn, Schwarzburger Straße 8, 12687 Berlin
    Tafel Hellersdorf, Adorfer Str. 6, 12627 Berlin

BA Marzahn-Hellersdorf

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

3 Comments

    • Hallo Bianka, für Sie würde sich der Punkt 4 anbieten.
      STZ Mosaik Marzahn, Altlandsberger Platz 2, 12685 Berlin, Start 26. Januar 2021, ab 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

      Grüße

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: