Mutter mit Kinderwagen angegriffen -Stichverletzung und Not-OP – Pöhlbergstraße

1 Minute Lesezeit
Symbolbild ©Marzahn-Hellersdorf LIVE

Eine junge Mutter mit Kinderwagen wurde am Sonntagmorgen Opfer eines Angriffs. Sie erlitt eine Stichverletzung, die operiert werden musste – der Täter flüchtete, teilt die Polizei mit.

Die 24-Jährige Mutter war am Sonntag gegen 8.30 Uhr mit ihrem Kinderwagen in der Pöhlbergstraße unterwegs, als ihr ein Unbekannter hinterrücks einen bisher ungeklärten Gegenstand ins Bein stach und vom Tatort flüchtete. Die 24-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und flüchtete anschließend mit ihrem Kinderwagen in eine Tankstelle an der Landsberger Allee, von wo aus die Polizei und Feuerwehr alarmiert wurde.

Die Rettungskräfte versorgten die Stichverletzung und brachten die junge Mutter ins Krankenhaus, wo sie sofort notoperiert wurde.

Die Kriminalpolizei der Direktion 3 hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: