Nahrungsmittel alarmieren die Nachbarschaft – Riesaer Straße

1 Minute Lesezeit

Angebrannte Nahrungsmittel lösten heute Nachmittag einen Feuerwehreinsatz in Hellersdorf aus – Schaden, ein irreparabler Kochtopf.

Gegen 14.20 Uhr wurde ein Nachbar in der Riesaer Straße auf eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Die eintreffenden Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zur Wohnung und stiegen über ein Fenster in die Wohnung ein. Auf dem Herd entdeckten die Brandbekämpfer einen Kochtopf voller verbrannter Lebensmittel.

Die Feuerwehr schaltete den Herd ab und lüftete die Wohnung. Der piepende Rauchmelder wurde wieder stillgestellt. Der Mieter war nicht zu Hause gewesen und hatte sein Essen auf dem Herd vergessen.

Rechtschreib- oder Tippfehler gefunden? Missgeschicke passieren. Bitte benachrichtigen Sie uns, indem Sie den Text auswählen und dann Strg + Eingabetaste drücken.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

X

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: