Motorrad BMW

Illegales Auto-/ Motorradrennen – Landsberger Allee – Führerschein & Auto beschlagnahmt

Ein illegales Rennen lieferten sich in der vergangenen Nacht eine 25-jährige Audifahrerin und zwei Motorräder. Gegen 1.15 Uhr sind Zivilpolizisten an der Kreuzung Landsberger Allee Ecke Rhinstraße auf die drei Fahrzeuge aufmerksam geworden, da sie mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Landsberger Allee stadtauswärts Richtung Märkische Allee fuhren. Die zivilen Einsatzkräfte der Polizei Berlin folgten den Fahrzeugen. Die Audifahrerin führte Fahrstreifenwechsel durch, ohne diesen anzuzeigen, dabei überholte sie einen anderen Verkehrsteilnehmer, der ordnungsgemäß auf der mittleren Spur fuhr und scherrte kurz vor dem überholten Fahrzeug wieder ein. Das folgende BMW-Motorrad folgte dem Audi dicht gefolgt. Anschließend beschleunigten der Audi und das Motorrad , gefolgt – mit etwas “Sicherheitsabstand” – von einem weiteren Motorrad.

An der roten Ampel an der Kreuzung Landsberger Allee Ecke Bruno-Baum-Straße stoppten die Beteiligten. Nach der Weiterfahrt bog ein Motorrad in die Allee der Kosmonauten ab, das zweite Motorrad bog am Blumberger Damm ab.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Die Audifahrerin fuhr weiter auf der Landsberger Allee , an der Kreuzung Ecke Zossener Straße stoppten die Einsatzkräfte den Audi. Eine Alkoholmessung ergab 0,00 Promille.

Das Fahrzeug sowie der Führerschein der 25-jährigen wurden beschlagnahmt.

Die 25-jährige und ihre 40- und 31-jährigen Beifahrer traten anschließend den Heimweg mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Eine Überprüfung der Motorradfahrer konnte nicht durchgeführt werden.

Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Direktion 6 übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Symbolbild