Schulsanierungen

Ferienbaustellen – Baumaßnahmen & Schulsanierungen in den Ferien Marzahn-Hellersdorf

“Alle Jahre wieder” wird in der Ferienzeit der Kinder die Ruhe und Leere in den Schulhäusern und Schulhöfen genutzt – es wird saniert und modernisiert, repariert und neugebaut. Das Land Berlin hat für die kommenden Jahre ein Gesamtbudget in Höhe von 5,5 Milliarden Euro für Bau- und Sanierungsmaßnahmen an den Berliner Schulen geplant und bereitgestellt. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), als hundertprozentige Firma und Immobilienverwalter vom Land Berlin und die Bezirke haben 243 Bauarbeiten der Senatsverwaltung gemeldet.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Im Ganzen sind das 31 Oberstufenzentren, 8 zentral verwaltete Schulen und 204 allgemeinbildende Schulen.

Für Marzahn-Hellersdorf sind an folgenden Schulen Bau- und Moderniniserungsmaßnahmen in den Sommerferien und darüber hinaus geplant:

Für die Oscar-Tietz-Schule (OSZ) in der Marzahner Chaussee in Marzahn sind Sanierungsmaßnahmen an Trinkwasseranlagen & Brandschutzgutachten sowie Sanierung an den Trinkwasseranlagen kleine Sporthalle Haus 3 geplant. Die Baumaßnahmen werden über das Ferienende hinaus andauern. Die Kosten dafür: 549.165 €.

Über eine Sanierung ihrer Sporthalle dürfen sich die Schüler der Grundschule unter dem Regenbogen am Murtzaner Ring in Marzahn freuen, dafür geplant sind: 2.462.393 €.

Die Peter-Pan-Grundschule in der Stolzenhagener Straße in Marzahn darf sich ebenfalls über die Sanierung ihrer Sporthalle freuen, die dafür geplanten Kosten betragen: 2.358.653 €.

Eine bereits stattfindende Sanierung des Sporthallenbodens erfogt in der Rudolf-Virchow-Schule im Glambecker Ring in Marzahn, die dafür bereitgestellten Gelder aus dem Bezirkshaushalt betragen: 200.000 €.

Im Rahmen einer baulichen Unterhaltung erhält die Beatrix-Potter-Grundschule in der Ludwigsfelder Straße in Hellersdorf eine neue Linierung auf dem Sporthallenboden. Diese Arbeiten sind mit 10.000 € bemessen.

Bereits vor Ostern haben in der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule in der Cottbusser Straße in Hellersdorf die Bau- und Sanierungsarbeiten begonnen. In dieser Schule wird in den Brandschutz, Sanitäranlagen, Dach und Fenster investiert. Die dafür bereitgestellten Mittel betragen: 5.777.777 €.

Mit Beginn der Sommerferien laufen bereits die Baumaßnahmen an der Hollerbusch Grundschule in der Erich-Kästner-Straße in Hellersdorf. Die Schule erhält ein neues Dach sowie Fenster. Die finanziellen Mittel aus dem Bezirkshaushalt betragen 550.000 €.

Die Rahel-Hirsch-Schule (OSZ) in der Peter-Weiss-Gasse in Hellersdorf erhält eine Sanierung der Alarm-, Brandmelde- und Einbruchsanlage. Die Baumaßnahmen werden bis nach den Sommerferien andauern. Die Kosten dafür betragen 147.000 €.

Seit Anfang Juni 20 laufen an der Grundschule am Schleipfuhl in der Nossener Straße in Hellersdorf die Baumaßnahmen für die mobilen Klassenräume . Die aus dem Bezirkshaushalt finanzierten Baumaßnahmen sollen bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. Kosten: 2.800.000 €.

Am Melanchthon-Gymnasium in der Adele-Sandrock-Straße  in Hellersdorf werden die mobilen Unterrichtsräume saniert. Aus dem Bezirkshaushalt finanziert betragen die Kosten dafür 3.620.000 €.

Die Schüler der Kolibri-Grundschule in der Schönewalder Straße in Hellersdorf dürfen sich über Kapazitätserweiterungen im Küchen- und Mensabereich freuen. Die Umbaumaßnahmen laufen bereits seit Ostern 2020. Die Kosten aus dem Landesprogramm betragen: 1.520.000 €.

Die Schule am Mummelsoll in der Eilenburger in Hellersdorf mit dem Förderschwerpunkt “Geistige Entwicklung” erhält fünf neue Klassenräume. Die Baumaßnahmen starteten bereits vor den Sommerferien und dauern bis nach den Sommerferien an. Die Kosten dafür betragen 96.500 €.

Einen Umbau der Mensa und Speisecontainer aus dem Bezirkshaushalt erhält die Ulmen-Grundschule in der Ulmenstraße in Kaulsdorf. Die Baumaßnahmen laufen bereits seit vor den Sommerferien und werden bis nach den Sommerferien andauern. Bereitgestellte Mittel: 1.100.000 €.

Mobile Unterrichtsräume aus dem Bezirkshaushalt erhält die Grundschule Habichtshorst (Fuchsberg) in der Apfelwicklerstraße in Biesdorf. Der Beginn der Baumaßnahmen war bereits im Juni 20. Die Baumaßnahmen werden erst nach Sommerferien fertig werden. Die finanziellen Mittel betragen 1.900.000 €.

Symbolbild: Hollerbusch Grundschule – Dach- und Fenstersanierung 2020