Polizisten nahmen in Marzahn heute früh einen mutmaßlichen Einbrecher fest.

Gegen 3.30 Uhr wurden die Polizisten zu

einer ausgelösten Alarmanlage eines Elektrofachmarktes in der Märkischen Allee alarmiert, wo sie eine beschädigte Tür feststellten. Kurz darauf bemerkten die Einsatzkräfte, wie der mutmaßliche Eindringling über einen Notausgang die Filiale verließ und davonrannte. Die Beamtinnen und Beamten des Polizeiabschnitts 32 zögerten nicht lange, eilten dem Mann hinterher und konnten ihn schließlich festnehmen. Bei einer Durchsuchung des 29-Jährigen fanden sie mehrere Packungen Kopfhörer, die aus der Filiale entwendet wurden. Die Polizistinnen und Polizisten stellten das Diebesgut sicher und übergaben es später dem Filialleiter. Der Festgenommene wurde in einen Polizeigewahrsam gebracht, wo er erkennungsdienstlich behandelt und anschließend der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) übergeben wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein