Blaulicht News

Familie in Hellersdorf fremdenfeindlich beleidigt und bedroht

Gestern Abend wurde eine Familie in einem Supermarkt fremdenfeindlich beleidigt und bedroht. Die Polizei wurde gegen 21:30 Uhr zur Louis-Lewin-Straße gerufen.

Ein 25-jähriger Mann, seine 28-jährige Ehefrau und ihr einjähriges Kind waren zum Zeitpunkt des Vorfalls gerade beim Einkaufen, als ein unbekannter Mann sie aufgrund ihres Aussehens beleidigte. Laut Zeugenaussagen zog der Täter vor der Eingangstür des Supermarkts ein Pfefferspray aus seiner Jackentasche und richtete es auf das Ehepaar.

Der Angreifer konnte vor Eintreffen der Polizei in Richtung Böhlener Straße fliehen. Trotz intensiver Suche blieb die Fahndung nach dem Tatverdächtigen bisher erfolglos. Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Informationen geben können, sich zu melden.

Symbolbild: © Marzahn-Hellersdorf.com

/rz

Verwandte Beiträge

🟩🥬🍎 Marzahner und Hellersdorfer Kleingärtner laden zur Wanderung ein

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌳🌿 Umweltinitiative in Marzahn-Hellersdorf – Kostenlose Bäume für Einwohner und Unternehmen! 🌲🌳

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌿🌞 Neues Wochenendangebot für junge Naturfreunde! 🌞🌿

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben