Berlin & News Allgemein

Startschuss für das bundesweite Deutschlandticket

Seit heute gilt das Deutschlandticket bundesweit im öffentlichen Nah- und Regionalverkehr. Gemeinsam mit Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, gab Dr. Rolf Erfurt, Vorstand Betrieb der BVG, am heutigen Montag auf dem U-Bahnhof Museumsinsel in Berlin den Startschuss für das neue Abo-Ticket.

Dr. Rolf Erfurt, Vorstand Betrieb der BVG: „Die Einführung des Deutschlandtickets ist die größte Tarifmaßnahme in der deutschen ÖPNV-Geschichte. Wir sind von dem Angebot überzeugt, und die Berliner*innen sind es auch. Schon jetzt haben 500.000 Menschen ein Deutschlandticket bei der BVG abgeschlossen. Was uns dabei besonders freut: Rund 70.000 von ihnen sind neu in das Abo eingestiegen. Dank des Deutschlandtickets setzen nun also noch mehr Menschen auf unsere zuverlässige, nachhaltige und einfache Mobilität in und für Berlin. Jetzt gilt es, auch das Angebot mit Bussen und Bahnen noch größer zu denken. Denn die Wege der Menschen enden ja nicht an der Stadtgrenze.“

Foto: © BVG/Nady El-Tounsy

Verwandte Beiträge

💥Mehrower Allee in Marzahn 🧨Böllerverbotszone 🎆 zu Silvester 2021

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚴‍♀️ Mit Muskelkraft auf die Autobahn: ADFC Berlin Fahrrad-Sternfahrt 🚴‍♂️

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zweiter Fall von Geflügelpest in Berlin – H5N8

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben