Ab Montag müssen die motorisierten Verkehrsteilnehmer am Marzahner Knoten (Landsberger Allee/ Märkische Allee) etwas enger zusammenrücken. Es wird an zwei Stellen gebaut: In Marzahn baut die Deutsche Bahn und in Lichtenberg an der Ecke Zechliner Straße entsteht ein Blitzer – jeweils stadteinwärts und einspurig.

Die Verkehrsinformationszentrale Berlin teilt dazu folgendes mit:

Auf der Landsberger Allee in Höhe der Landsberger-Allee-Brücken (über Märkische Allee (B158) / Anlagen der DB) werden ab 7:00 Uhr vorbereitende Arbeiten für den Neubau der Brücken durchgeführt. Für ca. eine Woche steht stadteinwärts nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Auf der Landsberger Allee in Höhe Zechliner Straße wird eine Geschwindigkeitsüberwachungsanlage gebaut. Stadteinwärts ist die Fahrbahn in diesem Bereich täglich bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf einen Fahrstreifen verengt.

Die beiden Baumaßnahmen werden vermutlicherweise zu einem Rückstau in den Morgenstunden führen. Eine Alternativroute sollten ortskundige Verkehrsteilnehmer vorher einplanen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein