Am Samstagmittag alarmierten Anwohner der Alten Hellersdorfer Straße in Alt-Hellersdorf die Feuerwehr zu einem Brand auf einem Grundstück mit Gartenhäuschen. Keine Verletzten.

Folgt MaHe LIVE auf Telegram, Twitter & Instagram

Gegen 13.30 Uhr entdeckten Anwohner auf einem verwahrlosten Grundstück mit Gartenhäuschen einen Brand. Vor dem Gartenhäuschen brannte Unrat. Erste eigene Löschversuche mit einem ABC-Löscher scheiterten, als die Anwohner dann die Feuerwehr alarmierten.

Die eintreffenden Brandbekämpfer löschten den Brand mithilfe einer Kübelspritze. Die Polizei wird wegen einer möglichen Brandstiftung in Verbindung mit einem Obdachlosen, der dort leben soll, ermitteln. Im Umkreis von rund 100m brannte es bereits mehrfach.

Fotos: © John Boutin / Berlin-DOKU.de

Beitrag vom 30.5.2021 – Garagenanbau Alt-Hellersdorf

Beitrag vom 10.4.2022 – Schuppenbrand in Alt-Hellersdorf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein