Eine oder mehrere unbekannte Personen beschmierten und beschädigten vergangene Nacht ein Bürger- und Wahlkreisbüro in Biesdorf. Am Vormittag rückte dann die Feuerwehr an.

Folgt MaHe LIVE auf Telegram, Twitter & Instagram

© Marzahn-Hellersdorf.com

Ein Mitarbeiter des Objektsschutzes der Polizei stellte gegen 2.30 Uhr eine geschmierte Parole in einer Größe von ungefähr 6 x 1 Meter an der Fassade des Hauses, sowie ein beschädigtes Fenster des Bürgerbüros der Senatorin für Inneres und Sport an der Köpenicker Straße fest. Am Vormittag rückte dann die Feuerwehr an.

Berliner Blaulichtgruppe: 🚒112 Berlin 110🚓

Der Polizeiliche Staatschutz beim Landeskriminalamt ermittelt zu dieser Sachbeschädigung mit politischer Tatmotivation.

© Pascal R.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein