Blaulicht News

Nachbarn mit Schusswaffe bedroht – SEK-Einsatz am Oschatzer Ring

Am Samstagmittag wurde in Hellersdorf ein Mann in seiner Wohnung festgenommen, der am Abend zuvor einen Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht haben soll. Das Spezialeinsatzkommando der Polizei kam zum Einsatz. Festnahme und Hausdurchsuchung.

Am Oschatzer Ring kam es am Vorabend zu Streitigkeiten unter Nachbarn, wobei ein 35-Jähriger Mieter des Hauses einen Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht haben soll.

Festnahme nach Bedrohung in der Nachbarschaft – © Dominik Totaro

Das hatte am heutigen Samstag Konsequenzen für den Tatverdächtigen. Einsatzkräfte der Polizei Berlin beziehen gegen 12 Uhr Position vor dem Haus des Tatverdächtigen. Mit dabei, das Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei Berlin mit mehreren Fahrzeugen. Die Männer fürs Grobe packten ihre Ramme aus und betraten in voller Montur das Mehrfamilienhaus. Diesem Einsatz ging ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss voraus.

Beweismittel wurden sichergestellt – © Dominik Totaro

Die Männer vom SEK stürmten die Zielwohnung – Festnahme! Anschließend wurde die Wohnung nach Beweismittel durchsucht. Diese wurden in einem Karton gesichert und abtransportiert. Sichergestellt wurden mehrere Schreckschusswaffen und eine Machete. Der 35-jährige wurde für eine erkennungsdienstliche Behandlung in die Gefangenensammelstelle eingeliefert, die er nach Abschluss der Maßnahmen wieder verlassen durfte. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen einem Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung ermittelt.

Der Einsatz am Oschatzer Ring war nach rund zwei Stunden vorbei – © Marzahn-Hellersdorf.com

In Marzahn-Hellersdorf kam es in der Vergangenheit häufiger zu Polizeieinsätzen mit Beteiligung der Spezialkräft: Im März diesen Jahres kam es wegen einer Meinungsverschiedenheit auf einem Parkplatz in der Karl-Holtz-Straße in Marzahn zu Streitigkeiten, die in einer Bedrohung mit Schusswaffe endete – SEK-Einsatz!

Anwohner alarmierten im August ’22 die Polizei zur Wittenberger Straße nach Marzahn, da dort ein Mann mit einer Schusswaffe vom Balkon ballerte – SEK-Einsatz!

Zu einem Polizeieinsatz kam es im Juni ’22 in der Ludwigsfelder Straße in Hellersdorf, ebenfalls nach einer Bedrohungslage wurde ein Kampfhund während des Polizeieinsatzes erschossen. SEK-Einsatz!

Ein 17-Jähriger hantierte im Mai ’22 in der Golliner Straße in Marzahn gut sichtbar für Außenstehende mit einem Gewehr rum. SEK-Einsatz!

Ein 34-Jähriger Mann drang in Marzahn unbefugterweise in die Wohnung seiner Ex in der Landsberger ein. Es kam zur Bedrohung und Körperverletzung. SEK-Einsatz!

Titelbild: © Dominik Totaro

Verwandte Beiträge

🟩🥬🍎 Marzahner und Hellersdorfer Kleingärtner laden zur Wanderung ein

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌳🌿 Umweltinitiative in Marzahn-Hellersdorf – Kostenlose Bäume für Einwohner und Unternehmen! 🌲🌳

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌿🌞 Neues Wochenendangebot für junge Naturfreunde! 🌞🌿

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben