Blaulicht News

Brandserie in Marzahn-Hellersdorf: Transporterbrand Erich-Kästner-Straße

Die Serie an mutmaßlich vorsätzlich gelegten Fahrzeugbränden in Marzahn-Hellersdorf reißt nicht ab. Am frühen Donnerstagmorgen brannte im Ortsteil Kaulsdorf ein Transporter. Verletzt wurde niemand.

Den bisherigen Informationen zufolge bemerkten Augenzeugen gegen 3:20 Uhr Flammen an einem geparkten Transporter eines Paketdienstleisters in der Erich-Kästner-Straße und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Brandbekämpfer stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Berufsfeuerwehr Hellersdorf löschte den Brand.

Während der Löscharbeiten waren mehrere Explosionen zu hören; außerdem trat eine brennbare Flüssigkeit aus, die in Folge dazu führte, dass die beiden rechts daneben parkenden Fahrzeuge – ein Toyota und ein Volkswagen Golf – ebenfalls den Flammen ausgesetzt waren. Mindestens drei Fahrzeuge wurden durch den Brand beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Pressestelle der Polizei Berlin teilte am Vormittag mit, dass eine Augenzeugin eine Person neben dem Transporter gesehen habe. Kurz darauf stand der Innenraum des Transporters in Brand, und die Person flüchtete auf einem E-Scooter.

In der Nacht zu Mittwoch stand in der Geithainer Straße ein Fahrzeug, ebenfalls in Vollbrand.

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

Verwandte Beiträge

🚒🔥 Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf 2024 🔥🚒

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚰 Wasserrohrbruch Niemegker Straße am Clara-Zetkin-Park in Marzahn – Aktuelle Informationen

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🎉 Kiezflohmarkt Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost! 🎉

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben