Dokumentationen

Grundsteinlegung für eine innovative Kita am Teterower Ring

Am 15. Februar 2024 fand im Bezirk Berlin die Grundsteinlegung für eine neue Kindertagesstätte am Teterower Ring 170 statt. Früher war in dem Gebäude die Jugendfreizeiteinrichtung “Titanic” untergebracht und Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche aus der Umgebung. An der Feierlichkeit nahmen Bezirksbürgermeisterin Nadja Zivkovic, Bezirksstadtrat Gordon Lemm und Stephanie Müller, Geschäftsführerin der Wuhlewanderer, teil.

Die neue Kita, die von den Wuhlewanderern errichtet wird, wird eine zweigeschossige Einrichtung für bis zu 50 Kinder beherbergen. Zusätzlich wird das Gebäude Räume für eine Tagesmutter bieten, die bis zu fünf Kinder auf zwei Etagen betreuen kann – eine Neuheit in Berlin. Die Möglichkeit einer Erweiterung auf eine zweite Tagesmutter wird derzeit geprüft. Die Fertigstellung ist für das Kitajahr 2024/2025 geplant.

Die alte “JFE Titanic-Ruine” soll zu altersgerechten Wohnen ausgebaut werden – © Marzahn-Hellersdorf.com

Bezirksbürgermeisterin Nadja Zivkovic betonte die visionäre Idee, das Projekt “generationenübergreifend” zu gestalten. Neben der Kita wird der Träger auch eine leerstehende Einrichtung sanieren. Dort sollen 60 altersgerechte Wohnungen für Seniorinnen und Senioren entstehen – eine bewusste Verbindung der Generationen ist geplant. Bezirksstadtrat Gordon Lemm wies auf die dringende Notwendigkeit weiterer Kitaplätze hin, bedingt durch neue Wohnungsbauprojekte in der Nähe.

Auf der Außenfläche soll die neue Kita entstehen – © Marzahn-Hellersdorf.com

Verwandte Beiträge

🚒🔥 Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf 2024 🔥🚒

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zwei verletzte Radfahrer nach Zusammenstoß mit einem Pkw – Uckermarkstraße Kaulsdorf

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zwei Autofahrer in Kaulsdorf wegen Verdachts auf Trunkenheitsfahrten festgenommen

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben