Blaulicht News

Überfall in Marzahn – Auto geraubt

In Marzahn ereignete sich heute Morgen ein mutmaßlicher Autodiebstahl, der von einem Mann bei der Polizei gemeldet wurde.

Laut dem 62-jährigen Opfer wurde er von einem Unbekannten nach der Uhrzeit gefragt, kurz nachdem er sein Fahrzeug gegen 5:50 Uhr in der Havemannstraße abgestellt hatte. Nachdem er die Frage beantwortete, schlug ihn der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht, woraufhin er zu Boden ging. Der Angreifer forderte daraufhin den Mann auf, seine Autoschlüssel, Geldbörse und Rucksack herauszugeben. Anschließend stieg der Täter in das Auto ein und fuhr in Richtung Kemberger Straße davon.

Der Geschädigte erlitt leichte Kopfverletzungen, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab. Trotz erfolgloser Suche in der Umgebung ermittelt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 (Ost) den Vorfall weiter.

Symbolbild: © Marzahn-Hellersdorf.com

Verwandte Beiträge

💥Mehrower Allee in Marzahn 🧨Böllerverbotszone 🎆 zu Silvester 2021

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚰 Wasserrohrbruch Niemegker Straße am Clara-Zetkin-Park in Marzahn – Aktuelle Informationen

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🎅 “Schöne Bescherung” auf dem Helene-Weigel-Platz: Eine herzerwärmende Weihnachtsinitiative, um Bedürftigen zu helfen 🎄

Marzahn-Hellersdorf LIVE

1 Kommentar

Luis 1. Dezember 2023 at 16:11

Natürlich weiß keiner was das für ein Landsmann war 🤔

Antwort

Kommentar schreiben