Blaulicht News

Auffahrunfall in Hönow – Stau in Hellersdorf und Umgebung

Am Dienstagnachmittag krachte es auf der Berliner Straße in Hönow, zwei Personen wurden nach einem Auffahrunfall vom Rettungsdienst behandelt. Stau in alle Himmelsrichtungen.

Den aktuellen Informationen zufolge befuhren gegen 14 Uhr drei Fahrzeuge die Berliner Straße in Fahrtrichtung Landsberger Chaussee, als es auf Höhe der Straße Am Haussee zu einem Auffahrunfall kam. Beteiligt waren drei Fahrzeuge.

Mutmaßlich hohe Sachschäden an den Fahrzeugen

Einem vorausfahrendem Fahrer eines Toyota und seiner Beifahrerin war ein folgender Mazda, ebenfalls mit zwei Personen besetzt, aufgefahren, infolgedessen ist ein hinter dem Mazda fahrender Skodafahrer dem Mazda aufgefahren. Die alarmierten Feuerwehren aus Hoppegarten und Hönow betreuten die Unfallbeteiligten, bis zum Eintreffen der Rettungskräfte der Rettungsdienst Märkisch Oderland, die mit zwei Rettungswagen zum Einsatzort eilte. Die Polizei sperrte die Zufahrt an der Ecke Dorfstraße. Der Verkehr wurde an dieser Kreuzung für rund eine Stunde von der Polizei geregelt und umgeleitet.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nach aktuellen Informationen mussten zwei Personen vom Rettungsdienst behandelt werden. Über Art und Schwere der Verletzungen war bis in die Morgenstunden nichts Näheres bekannt. Die Feuerwehr räumte die Unfallstelle, nachdem die Polizei den Sachverhalt zum Unfallhergang aufgenommen und Augenzeugen befragte. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen war die Berliner Straße beidseitig gesperrt, was zur Folge hatte, dass der Verkehr in alle Himmelsrichtungen umgeleitet werden musste. So waren die umliegenden Straßen, wie die Mahlsdorfer Straße, Böhlener, Louis-Lewin-Straße, Zossener Straße, Quedlinburger Straße und Landsberger Chaussee von dem ausweichenden und einsetzenden Berufsverkehr zugestaut.

Die Berliner Straße war für die Zeit der Rettungsmaßnahmen vollgesperrt

Die abschließenden Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei Brandenburg übernommen.

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

Runter vom Gas – Eine Verkehrssicherheitskampagne des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats

📧 Echtzeit-Newsletter 📨

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter - jetzt abonnieren.

Verwandte Beiträge

Zweijähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zweijähriger Junge läuft vor Auto – schwerverletzt

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zwei verletzte Radfahrer nach Zusammenstoß mit einem Pkw – Uckermarkstraße Kaulsdorf

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben