Blaulicht News

Rucksack geraubt und mit Glasflasche verletzt – Täter flüchtig

Am Mittwochabend wurden in Marzahn zwei Männer Opfer eines Überfalls. Einer der Beteiligten musste wegen einer Kopfplatzwunde behandelt werden. Räuber flüchtig.

Gegen 22.40 Uhr wurden am Mittwochabend an der Ecke Havemannstraße / Märkische Allee in Marzahn zwei Männer von Unbekannten überfallen, beraubt und verletzt.

Aktuellen Informationen zufolge wurden die beiden Männer geschlagen und ein Rucksack geraubt. Einem der Geschädigten wurde eine Vodka-Flasche an den Kopf geschlagen.

Ein gerade vorbeikommender Fahrer eines Abschleppunternehmens bemerkte die verletzten Männer und alarmierte die Rettungskräfte. Zwei Rettungswagen und Polizei eilten zum Tatort. Beide Männer wurden vom Rettungsdienst der Feuerwehr und einem Notarzt vor Ort behandelt. Einer der beiden erlitt durch den Schlag mit der Flasche eine Kopfplatzwunde. Eine weitere Behandlung der Verletzungen in einem Krankenhaus lehnten beide Männer ab.

Die Einsatzkräfte der Polizei Berlin sicherten vor Ort Spuren und suchen nun nach den Räubern. Die Ermittlungen zu dieser Straftat wurden aufgenommen.

Titelbild: © Marzahn-Hellersdorf.com

📧 Echtzeit-Newsletter 📨

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter - jetzt abonnieren.

Verwandte Beiträge

💥Mehrower Allee in Marzahn 🧨Böllerverbotszone 🎆 zu Silvester 2021

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🎅 “Schöne Bescherung” auf dem Helene-Weigel-Platz: Eine herzerwärmende Weihnachtsinitiative, um Bedürftigen zu helfen 🎄

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zweiter Impftermin für Marzahn-Hellersdorf findet erneut großen Zuspruch

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben