Blaulicht News

Schwerer Verkehrsunfall in Biesdorf: Fahrer ohne Führerschein kracht gegen Brückenpfeiler – Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf im Einsatz

In den frühen Morgenstunden ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall in Biesdorf. Eine Person musste aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Hinzu kam: Mega Stau am frühen Morgen auf vielen Ausweichstraßen im Baustellenbezirk Marzahn-Hellersdorf.

Nach Angaben der Pressestelle der Polizei Berlin verlor ein 30-Jähriger am Steuer eines Mietwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 4:10 Uhr auf der B1 stadteinwärts, auf Höhe Biesdorfer Friedhofsweg.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Mietwagen, ein Opel, touchierte zunächst eine Steinsäule und kollidierte anschließend mit einem Brückenfundament, woran er zum Stillstand kam. Durch den Aufprall wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und schleuderte auf die Straße. Ein Motorradfahrer blieb als Ersthelfer am Unfallort stehen und alarmierte die Rettungskräfte. Der Fahrer des Opels wurde schwer verletzt und von den eintreffenden Rettungskräften der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf aus seinem Fahrzeug gerettet. Zum Einsatz kamen hydraulische Rettungswerkzeuge, ein Spreizer und eine Rettungsschere. Über eine ‘große Seitenöffnung’, wie es bei der Berliner Feuerwehr heißt, wurde der Mann aus dem Fahrzeug befreit. Die Rettungskräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr entfernten beide Türen, die B-Säule und die Kofferraumklappe. Anschließend wurde der Verletzte mithilfe eines Spineboards (Rettungsbrett) aus dem Fahrzeug befreit. Er klagte über Kopf- und Hüftschmerzen und wurde unverzüglich in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er zur weiteren Behandlung verblieb.

Im Krankenhaus entnahmen Ärzte eine Blutprobe, da der Verdacht besteht, der Mann könnte zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Bei den Ermittlungen stellte sich zudem heraus, dass der 30-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Der Mietwagen wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Unfallstelle blieb bis ca. 6.45 Uhr für die Unfallaufnahme und die anschließenden Aufräumarbeiten gesperrt, was zu einem umfangreichen Stau in Biesdorf und der weiträumigen Umgebung führte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Polizeidirektion 3 (Ost) hat die weiteren Untersuchungen des Verkehrsunfalls übernommen. Das zuständige Fachkommissariat für Verkehrsdelikte setzt die Ermittlungen fort, um die genaue Unfallursache festzustellen. Die Polizei bittet Zeugen, die möglicherweise weitere Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden.

📲 Whatsapp-KANAL Marzahn-Hellersdorf LIVE 🗞️

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

🚒 Werde Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf (6210)

Auf der Suche nach neuen Mitgliedern: Wer Interesse daran hat, bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf mitzumachen, hat die Möglichkeit, am Übungsdienst teilzunehmen. Jeden Montag ab 19 Uhr findet dieser im Mädewalder Weg 21 statt und bietet eine gute Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zu erhalten.

Kontakt und Informationen

Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf
Mädewalder Weg 21
12621 Berlin
Tel.: 030 387 6210

Web: www.ff-kaulsdorf.de/

Facebook: Hydrantenbande Kaulsdorf

Instagram: Hydrantenbande 6210

Verwandte Beiträge

🚒🔥 Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf 2024 🔥🚒

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚒 Großes Osterfeuer-Event in Hellersdorf: Ein traditionelles Fest der Marzahn-Hellersdorfer Gemeinschaft 🎉

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zweijähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben