Helle Hunde e.V.

Schlüsselübergabe – “Helle Hunde e.V.” – der beliebte Hundeverein ist auf 12.000m² Grundstück *umgezogen – Riesaer Straße 119

Der im August 2016 gegründete Hundeverein “Helle-Hunde e.V.” ist gestern *umgezogen, zunächst schriftlich, amtlich und mit feierlicher Übergabe der Schlüssel durch die Bezirkststadträtin Frau Nadja Zivkovic und Herrn Jedeck vom Grünflächenamt Marzahn-Hellersdorf. Der richtige Umzug findet erst am heutigen Dienstag statt.

Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic überreicht Helle Hunde e.V. Vorstandsvorsitzende Ramona Steffin die Schlüssel für den neuen Hundeplatz an der Straßenbahnendhaltestelle © Marzahn-Hellersdorf LIVE

Der vor knapp 3 Jahren und 10 Monate eingerichtete Hundeplatz an der Weißenfelser Straße Ecke Quedlinburger Straße musste dem dringend notwendigen Berliner Schulneubau weichen. Auch dieses Mal konnte sich der Hundeverein auf das tolle Engagement des Bezirksamtes verlassen. Der neue Hundeplatz entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf. Der alte Hundeplatz musste am 31.5.2020 offiziell schließen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der noch unbebaute Hundeplatz kurz vor der Übergabe an den Verein Ende Mai 2020

Die Übergabe des neue Hundeplatzes an der Riesaer Straße 119 erfolgte gestern, Montag, 15. Juni um 16.00 Uhr. Zukünftig können die über 100 Vereinsmitglieder ihren Platz auf einer Gesamtfläche von insgesamt 12.000 m² einrichten. Davon werden 4.000 m² im Herbst nachträglich vom Bezirksamt hergerichtet. Auf dem neuen Hundeplatz wird es einen Wasser- sowie Stromanschluß geben, diese Anschlüsse gab es an der Weißenfelser Straße Ecke Quedlinburger Straße nicht.

Die zuständige Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic, findet dafür passende Worte: „Es freut mich sehr, dass wir hier eine gute Möglichkeit schaffen konnten, die den Hunden im Bezirk einen artgerechten Auslauf bietet, umliegende Flächen entlastet und die Freude mit dem besten Freund des Menschen auch in unserem Bezirk verbessert.“

Geschichtliches: Auf dem Areal des neuen Hundeplatzes war bis 2002 der bei Kindern beliebte “Aktivspielplatz”, ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Auf dem Abenteuerspielpatz war es den Kindern möglich mit Holz und einfachem Werkzeug eine eigene Holzhütte zu bauen, ein paar Tiere kennen zu lernen oder einfach entspannt zu töpfern. Seitdem vegetierte Dieses Grundstück hinter der Tankestelle und wurde zwischenzeitlich vom Bezirksamt selbst zwischengenutzt.

Die Nachbarn kamen schon schnuppern

Erste Anwohner/innen haben schon erste Kontakte zum neuen Nachbarn geknüpft und herzlichst empfangen, ganz corona-konform und mit ausreichend Sicherheitsabstand konnten bereits die ersten Gespräche geführt werden und Fragen der Anwohner beantwortet werden.

Auf die Vereinsmitglieder des Hundevereins wartet noch eine Menge Arbeit

Umzugstag: Dienstag, 16.6.20 © Helle Hunde e.V.

Am heutigen Dienstag, 16.6.20 findet der Umzug statt, wer Zeit und Lust hat, der kann tatkräftig mitwirken.

➤ Treffpunkt 1:
ab 9:30 Uhr ▷ Alter Hundeplatz
Weißenfelser Straße 43
12627 Berlin

➤ Treffpunkt 2:
ab 10:30 Uhr ▷ Neuer Hundeplatz
Riesaer Straße 119
12627 Berlin

Ab heute kann der Vereinsvorstand die weitere Platzgestaltung gemeinsam mit den Mitgliedern beraten. Pläne wurden bereits vorab schon gemeinschaftlich geschmiedet., ließen der Vereinsvorstand Ramona Steffin, Melissa Schneider und Marco Schattmann durchblicken.

Marzahn-Hellersdorf ist mit über 10.000 angemeldeten Hunden, der hundereichste Bezirk in ganz Berlin.

Wer ein Teil der sozialen Hundegemeinschaft werden möchte, sollte am besten gleich eine aktive Mitgliedschaft beim – bei Fellnasenbesitzern – beliebten Hundeverein abschließen – es lohnt sich gleich doppelt, sozial für Hund und Mensch!

Der neue Hundeplatz soll nun “für immer” sein, erzählten stolz drei Mitglieder des Vereins, die sich sehr auf “Das Neue” freuen, klingt gut, na dann!

* Übergabe der Schlüssel für den neuen Hundeplatz in der Riesaer Straße 119

Fotos / Video: © Marzahn-Hellersdorf LIVE

Visuelle Impressionen vom Hundeplatz

Der Hundeplatz an der Riesaer Straße 119 am 15.6.2020

“Helle Hunde e.V.” – der beliebte Hundeverein zieht um auf 12.000m² Grundstück – Riesaer Straße 119

Der im August 2016 gegründete Hundeverein “Helle-Hunde e.V.” zieht um! Der vor knapp 3,5 Jahren eingerichtete Hundeplatz an der Weißenfelser Straße Ecke Quedlinburger Straße muss dem dringend notwendigen Berliner Schulneubau weichen. Der neue Hundeplatz entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf.

Die Übergabe des neue Hundeplatzes an der Riesaer Straße 119 erfolgt am Montag, 15. Juni um 16.00 Uhr. Zukünftig können die über 100 Vereinsmitglieder ihren Platz auf einer Gesamtfläche von insgesamt 12.000 m² einrichten. Auf dem neuen Hundeplatz wird es einen Wasser- sowie Stromanschluß geben, diese Anschlüsse gab es an der Weißenfelser Straße Ecke Quedlinburger Straße nicht.

Marzahn-Hellersdorf LIVE – Telegramgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE – Die Facebookgruppe
Marzahn-Hellersdorf LIVE Kleinanzeigen

Blaulicht Berlin – Telegramgruppe

Auf dem Areal des neuen Hundeplatzes war bis 2002 der bei Kindern beliebte “Aktivspielplatz”, ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Auf dem Abenteuerspielpatz war es den Kindern möglich mit Holz und einfachem Werkzeug eine eigene Holzhütte zu bauen, ein paar Tiere kennen zu lernen oder einfach entspannt zu töpfern.

Die zuständige Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic, findet dafür passende Worte: „Es freut mich sehr, dass wir hier eine gute Möglichkeit schaffen konnten, die den Hunden im Bezirk einen artgerechten Auslauf bietet, umliegende Flächen entlastet und die Freude mit dem besten Freund des Menschen auch in unserem Bezirk verbessert.“

Auf die Vereinsmitglieder des Hundevereins wartet noch eine Menge Arbeit

Ab dem 15. Juni kann der Vereinsvorstand bestehend aus Ramona Steffin, Melissa Schneider und Marco Schattmann die weitere Platzgestaltung gemeinsam mit den Mitgliedern beraten. Pläne wurden bereits vorab schon geschmiedet.

Marzahn-Hellersdorf ist der hundereichste Bezirk in ganz Berlin.

Wer ein Teil der sozialen Hundegemeinschaft werden möchte, sollte am besten gleich eine aktive Mitgliedschaft beim – bei Fellnasenbesitzern – beliebten Hundeverein abschließen – es lohnt sich!

Titelbild Logo: Mit freundlicher Genehmigung “Helle Hunde e.V.
Fotos: © Marzahn-Hellersdorf LIVE