Blaulicht News

Mann in Ahrensfelde überfallen

In den frühen Morgenstunden des 4. Februars 2024 wurde in Ahrensfelde ein junger Mann Opfer eines Raubüberfalls.

Der 19-jährige war auf der Dorfstraße unterwegs, als er von zwei Männern angesprochen wurde. Was zunächst als harmlose Frage nach Zigaretten begann, eskalierte schnell in eine bedrohliche Forderung nach der Jacke, EC-Karte und Bargeld des Opfers. Die Täter drohten dem jungen Mann mit Schlägen, sollten ihre Forderungen nicht erfüllt werden.

Mit der gestohlenen EC-Karte wurde kurz nach dem Überfall Bargeld von einem Automaten der Berliner Sparkasse abgehoben. Die Polizei beschreibt die beiden Räuber als etwa 20 Jahre alt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolbild © Marzahn-Hellersdorf.com

📧 Echtzeit-Newsletter 📨

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter - jetzt abonnieren.

Verwandte Beiträge

Zwei Männer in Biesdorf homophob beleidigt – Wulkower Straße Ecke Dohlengrund – Biesdorf

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zwei Junge Männer als Straßenräuber wiedererkannt – Hönower Straße Mahlsdorf

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zwei Fahrzeugbrände in den Morgenstunden in Marzahn und Friedrichsfelde-Ost

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben