Blaulicht News

Wiederholte Brände unweit der Kaulsdorfer Seen: Freiwillige Feuerwehr im Einsatz, Polizei ermittelt

An den Kaulsdorfer Seen musste die Feuerwehr heute erneut zu einem Brand ausrücken. Es gab keine Verletzten.

Gegen 19:40 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Anwohnern der Mannheimer Straße alarmiert, nachdem mehrere Baumstämme am Straßenrand Feuer gefangen hatten. Noch bevor die Freiwillige Feuerwehr Kaulsdorf eintraf, versuchten die Anwohner, bewaffnet mit Wassereimern, die Flammen selbst zu bekämpfen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute konnten auf einer Strecke von rund 150 Metern mehrere kleine Brände in den Baumstämmen löschen.

Bereits gestern hatte es nur 50 Meter entfernt im Kressenweg ebenfalls am Straßenrand gebrannt. Gegen 16 Uhr standen heute im Wuhletal, direkt gegenüber vom Wuhletal-Stadion, auf einer Fläche von 4 Quadratmetern Baumstämme in Brand. Auch diese Brände konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Die Polizei ermittelt in beiden Fällen den Hergang der Brände.

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

/cb

Verwandte Beiträge

🚒🔥 Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaulsdorf 2024 🔥🚒

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚰 Wasserrohrbruch Niemegker Straße am Clara-Zetkin-Park in Marzahn – Aktuelle Informationen

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🚒 Großes Osterfeuer-Event in Hellersdorf: Ein traditionelles Fest der Marzahn-Hellersdorfer Gemeinschaft 🎉

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben