Dokumentationen

Große Aufräumaktion und bunter Adventsmarkt am Theaterplatz

Erst schön sauber und dann weihnachtlich schick wurde es auf dem Theaterplatz in Hellersdorf. Am Samstag haben sich die Ehrenamtlichen von “Clean up MaHe” auf dem Theaterplatz getroffen, um vor Weihnachten noch einmal richtig aufzuräumen. Anschließend wurde ein Adventsmarkt mit einem abwechslungsreichen Angebot aufgebaut. Der Spaß stand im Mittelpunkt.

♻️ Große Müllsammelaktion auf dem Theaterplatz 🚮

Um 10.30 Uhr trafen sich die Organisatoren der ehrenamtlichen Müllsammelinitiative aus Marzahn-Hellersdorf auf dem Theaterplatz in Hellersdorf-Nord an der Louis-Lewin-Straße. In diesem Jahr sind die “grünen Westen” von “Clean up MaHe” bereits zum dritten Mal auf diesem Platz. Der Theaterplatz zählt in Hellersdorf-Nord zu den am stärksten vermüllten Orten. Was heute ganz deutlich wurde, ist, dass augenscheinlich ein neuer Müllrekord gebrochen wurde. Der Sammeltrupp, bestehendaus acht Teilnehmern, hat sich mit Zange und Eimer aufgeteilt und losgelegt. Sofort fiel auf, dass der Platz offensichtlich zuvor gereinigt wurde, aber das täuschte nur über den Müll in der Grünanlage hinweg.

René von Cleanup hatte heute einen besonderen Spürsinn für Pfannen. Insgesamt hat er 14 Pfannen in den Büschen aufgespürt, ergänzt wurde der Fund von weiteren acht Kochtöpfen. Die Gründe, warum die Leute ihre Pfannen in einer dicht bewachsenen Grünanlage entsorgen, ist bisher unklar. Außerdem wurden zahlreiche Trolleys gefunden, insgesamt sechs Stück. Ein Passant, der am großen Sperrmüllhaufen stehen blieb, schnappte sich einen der zuvor gefundenen Wagen, denn sie waren alle tatsächlich in gutem Zustand. Diesmal waren zwar auch wieder Flaschen dabei, aber das Highlight waren die unzähligen Pfannen. Auch eine Küchenspüle, ebenfalls in gutem Zustand, war dabei. Kinderroller, Hochdruckleitungen, Decken und Verpackungsmaterial waren ebenfalls zu finden. Insgesamt kam wieder sehr viel Müll zusammen für diesen überschaubaren Ort, nachdem der Platz von Müll befreit war, konnte die Jugendorganisation Roter Baum Berlin den Adventsmarkt aufbauen.

🎄 Adventsmarkt auf dem Theaterplatz 🎠

Von 14.00 bis 19.00 Uhr verwandelte sich der Theaterplatz in einen traditionellen Adventsmarkt mit vielfältigen Akteuren und Bewegungsangeboten. Auf der Bühne konnten Künstler ihre Darbietungen zeigen. Break-Dancer führten ihre “Freezes, Powermoves und Foot Works” vor und ernteten Applaus vom Publikum. Musiker begleiteten das Bühnenprogramm. Graffiti ist Kunst: An der Graffitiwand konnten sich junge Menschen aus dem Bezirk an ihrem ersten handgemalten Kunstwerk versuchen. An einem kleinen Lagerfeuer konnten Kinder und Interessierte Eierkuchen am Feuer backen. Sportliche Aktivitäten wurden ebenfalls auf dem Adventsmarkt großgeschrieben.

Janina von der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung “Lubminer” in Kaulsdorf-Nord und Benni vom internationalen Jugendzentrum “Anna Landsberger” in Marzahn führten vor Ort Bewegungsangebote mit den Kindern durch. Alle sind ins Schwitzen gekommen! Die Helle Tierarche bot einen Bratwurststand an. Außerdem gab es den Klassiker: Zuckerwatte und gebrannte Mandeln. Flohmarktstände sowie leckere Waffeln am Stand vom Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost waren ebenfalls vorhanden, ebenso wie ein Schmuckstand und Selbstgebasteltes. Das Jugendamt vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf war mit zahnärztlicher Prävention vor Ort.

Links

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

📧 Echtzeit-Newsletter 📨

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter - jetzt abonnieren.

Verwandte Beiträge

🌟 Jobangebote – Arbeiten im Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf – Komm ins Team! 🌟

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌟 Entdecke deine künstlerische Seite bei der Jugendkunstschule ‘Lin Jaldati‘ im Kulturforum Hellersdorf! 🎨

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🎅 “Schöne Bescherung” auf dem Helene-Weigel-Platz: Eine herzerwärmende Weihnachtsinitiative, um Bedürftigen zu helfen 🎄

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben