Blaulicht News

Nachbarschaftsstreit eskaliert – Brandstiftung an Kfz

Am Montagabend wurde die Feuerwehr von aufmerksamen Anwohnern in Hellersdorf alarmiert, nachdem sie Flammen unter einem Pkw bemerkt hatten.

Augenzeugen alarmierten die Feuerwehr gegen 22 Uhr zur Heidenauer Straße in Hellersdorf. An einem parkenden Audi wurden Flammen gesehen. Die schnell eintreffende Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf konnte einen Brand feststellen, der aber beinahe von selbst erloschen ist.

Hundertschaft und Zivilkräfte konntenn bei der Nahbereichsabsuche Tatverdächtige feststellen

Mit Hilfe der Kübelspritze wurde ein unter dem Motorraum liegendes Musikbuch gelöscht. Die Einsatzkräfte der Polizei führten gemeinsam mit zivilen Einsatzkräften eine Nahbereichsabsuche durch. Augenzeugen teilten der Polizei wertvolle Hinweise von den zuvor gesehenen Tatverdächtigen mit, da diese augenscheinlich während der Tat beobachtet wurden.

Die Kriminalpolizei sicherte vor Ort Spuren, u.a. das Musikbuch, welches vorher unter dem Fahrzeug in Brand stand

Im Rahmen der durchgeführten Nahbereichsabsuche wurden drei Kinder festgestellt, auf die die Beschreibung der Augenzeugen passte. Der Sachverhalt wurde durch die Kriminalpolizei aufgenommen, Spuren gesichert und die Kinder anschließend den Erziehungsberechtigten übergeben. Als möglicher Grund und Motiv für die Brandstiftung soll ein Nachbarschaftsstreit in Betracht kommen. Ob am Fahrzeug ein Schaden entstanden ist, war zur Stunde nicht bekannt.

Fotos: © John Boutin

Verwandte Beiträge

🟩🥬🍎 Marzahner und Hellersdorfer Kleingärtner laden zur Wanderung ein

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌳🌿 Umweltinitiative in Marzahn-Hellersdorf – Kostenlose Bäume für Einwohner und Unternehmen! 🌲🌳

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🌿🌞 Neues Wochenendangebot für junge Naturfreunde! 🌞🌿

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben