Blaulicht News

Zweijähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Gestern Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Marzahn, bei dem ein zweijähriges Mädchen verletzt wurde.

Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr eine 36-Jährige mit ihrem Auto gegen 13.40 Uhr die Poelchaustraße in Richtung Märkische Allee, als ein Kind unvermittelt von der rechtsseitigen Bushaltestelle auf die Fahrbahn lief. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß mit dem Mädchen. Die Zweijährige stürzte durch die Kollision und verletzte sich am Bein. Sie blieb zunächst auf der Fahrbahn liegen und wurde von der herbeilaufenden Mutter erstversorgt.

Alarmierte Rettungskräfte übernahmen die Behandlung in einem Rettungswagen und brachten das Kind anschließend in ein Krankenhaus, in dem es stationär aufgenommen wurde. Die Autofahrerin stand deutlich unter dem Eindruck des Geschehens. Sie blieb aber unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat das für Verkehrsdelikte zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen.

📧 Echtzeit-Newsletter 📨

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter - jetzt abonnieren.

Verwandte Beiträge

💥Mehrower Allee in Marzahn 🧨Böllerverbotszone 🎆 zu Silvester 2021

Marzahn-Hellersdorf LIVE

🎅 “Schöne Bescherung” auf dem Helene-Weigel-Platz: Eine herzerwärmende Weihnachtsinitiative, um Bedürftigen zu helfen 🎄

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Zweiter Impftermin für Marzahn-Hellersdorf findet erneut großen Zuspruch

Marzahn-Hellersdorf LIVE

Kommentar schreiben