Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Dienstag in Hoppegarten (OT Hönow). Eine Person wurde schwerverletzt. Der Führerschein wurde eingezogen. Ein beachtlicher Promillewert wurde gemessen.

Den aktuellen Informationen zufolge befuhr gegen 23.15 Uhr eine 62-Jährige Strausbergerin aus Richtung Mahlsdorf die Mahlsdorfer Straße in Hönow und kam auf Höhe der Tankstelle nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Ersthelfer und Augenzeugen des Geschehens alarmierten die Rettungskräfte der Feuerwehr und Polizei. Der Rettungsdienst Märkisch-Oderland eilte mit einem Notarzt zum Unfallort. Ersteintreffende Polizisten bemerkten Alkoholgeruch bei der verunfallten Frau. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt wurde die 62-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie stationär verblieb. Ein Bluttest im Krankenhaus ergab einen stolzen Wert von 1,7 Promille, wie die Polizei Brandenburg mitteilt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freiwilligen Feuerwehren Hoppegarten und Hönow räumen die Unfallstelle

Die Freiwilligen Feuerwehren und Hönow klemmten die Batterie vom Fahrzeug ab, stellten ein blockiertes Rad auf Rollen und machten das schwer beschädigte Fahrzeug damit rollfähig und räumten es von der Unfallstelle.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Frau wurde laut aktuellen Informationen schwerverletzt. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Der Berliner Bus der Linie 395 war für rund 45 Minuten unterbrochen. Die Polizei Brandenburg hat die Aussagen von Ersthelfern protokolliert und Ermittlungen zum Unfallhergang und einer Verkehrsstraftat wegen einer Trunkenheitsfahrt mit Verkehrsunfall aufgenommen. Der Führerschein wurde von der Polizei kassiert. Über die Einziehung der Fahrerlaubnis entscheidet die Fahrerlaubnisbehörde. Der Sachschaden beträgt 16.000 Euro.

Fotos/Video: © Marzahn-Hellersdorf.com


Echtzeit-Newsletter

Jeder neu veröffentlichte Beitrag erscheint in unserem Echtzeit-Newsletter – jetzt abonnieren.

Am Montagvormittag ist in der Nachbargemeinde Ahrensfelde ein Pkw gegen einen Baum gefahren. Fahrer und Beifahrer wurden leichtverletzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein