Was für Tiere, Flüsse und Wälder gibt es im Kongo? Wie läuft eine äthiopische Kaffee-Zeremonie ab? Und wie bauen sich Kinder in Mozambique selbst einen Fußball? Bei dem Familienevent „Afrika- Kontinent der Vielfalt“ am Samstag und Sonntag, den 13. und 14. November erleben Groß und Klein im FEZ-Berlin an zahlreichen kleinen Mitmachstationen, durch Bühnenshows und Workshops die faszinierende Vielfalt afrikanischer Länder. Zwei Ausstelllungen, ein Literaturstand mit diverser Kinderliteratur sowie eine Malstation laden zu einem Perspektivwechsel ein. Die Besucher tauchen in afrikanische Klangwelten ein, begeben sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise quer durch den Kontinent und lassen sich von den Spielen, der Mode, Geschichte, Literatur und den eingeladenen Akteuren afrikanischer Länder inspirieren. An dem Wochenende wird gemeinsam gebastelt, getanzt, gesungen, gekocht, gestaunt, gegessen, gespielt und gelacht. 

An den Mitmachstationen geht es auf eine imaginäre Reise. Die Kinder testen Spiele aus verschiedenen Regionen Afrikas wie Nganke, ein Perlenspiel oder Kuyata – ein Geschicklichkeitsspiel mit Steinen und einem Ball. Sie erlernen die Kunst, afrikanische Zöpfe zu flechten und erfahren bei dem Versuch, einen Wassereimer auf dem Kopf von A nach B zu transportieren, was die Wasserknappheit in Ruanda für die Kinder bedeutet. Bei einem Spiel des Vereins „Gemeinsam für Afrika e.V.“ erleben alle spielerisch, über welche Vielzahl von Ebenen wir in Deutschland mit dem afrikanischen Kontinent verbunden sind.  

Unter Anleitung gestalten die Kinder aus Wolle, Holzstöcken, Stoffen, Acrylfarben und mehr typische Masken aus Regionen der Elfenbeinküste wie die der Zahouli, Goli, Senufo und Yacouba. Die Kinder basteln Hamza – das sind marrokanische Glücksbringer -, kochen gemeinsam Gerichte aus Senegal, Kamerun und Äthopien und viel mehr.  Bei einem Workshop des Vereins Bund für interkulturelle Sensiblisierung und Bildungsarbeit in der BRD erfahren Klein und Groß Wissenswertes über Rohstoffe, Gastronomie, Kunst, Kultur, Mode und Freizeitgestaltung in den einzelnen Ländern. Ihr neugewonnenes Wissen können die Besucher in einem interaktiven Workshop mit Quizshow austesten. 

Ein Mitmachwochenende für deine ganze Familie 
Sa 13.+ So 14.11., 12-18 Uhr im FEZ-Berlin
Tagesticket: € 5,- p.P., Familien ab 2 Personen: € 4,- p.P. 

Auch Erwachsene und Jugendliche erfahren an dem Wochenende noch viel Neues: Die interaktive Ausstellung „Zwischen Petition und Rebellion. Auf den Spuren des antikolonialen Widerstands in Kamerun“ der Initiative Perspektivwechsel e.V. stellt Geschichten des antikolonialen Widerstands in Kamerun im Comicformat vor. In der Ausstellung „Schwarze Biografien in Berlin“ des Afrika Hauses Berlin spüren historische Fotos aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und dazugehörige Texte den sehr unterschiedlichen Geschichten aus Afrika stammender Menschen in Berlin nach.  

Ein besonderes Highlight an dem Wochenende ist eine Live-Showküche mit ausgewählten Spezialitäten. Abgerundet wird das Event für die gesamte Familie durch ein Bühnenprogramm mit Modenshow sowie Verkauf von Accessoires sowie der Performance des Body-Percussion-Workshops.  

Das weitere Programm 

Escape to Freedom 

Ausstellung im Alice-Museum für Kinder, empfohlen ab 10 Jahren 

In spannenden Escape-Rooms geht es um das Thema Freiheit. Für jeden Raum stehen 30 Minuten zur Verfügung. Gefragt sind Teamarbeit und Lust am Rätseln und “Um-die-Ecken-denken”. Ein Abenteuer für die ganze Familie. 

Sa+So,13. & 14.11., jeweils 12:30 & 15:30 Uhr  

Erlebniswelt orbitall  

Raumfahrt im FEZ, für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung von Erwachsenen 

Unternehmt im orbitall einen fantastischen Flug ins Universum. Ihr erfahrt, wie Astronauten sich auf den Flug vorbereiten und auf der Internationalen Raumstation leben, experimentieren und Spaß haben. 

Sa 13.+ So 14.11, jeweils 16:30 Uhr 

Astrid-Lindgren-Bühne 

Musik- und Akrobatikshow aus Ghana, für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren 

Begleitet von den Rhythmen des Ensembles zeigen die Clowns von ADESA durch Pantomime, Akrobatik, Jonglage, afrikanische Tänze und Gesang Komisches aus dem Alltagsleben Afrikas. Ihre Improvisationen mit dem Publikum ermöglicht es, ein Stück afrikanischer Kultur und Lebensfreude hautnah zu erleben. 

Sa, 13. 11., 14 & 16 Uhr, So, 14.11., 14 Uhr 

Puppenbühne 

Dornröschen, Puppentheaterstück vom Theater Lakritz ab 3 Jahren 

König und Königin haben alles und noch vieles mehr… Aber eines haben sie nicht: Ein Kind! Eines Tages geht ihr größter Wunsch in Erfüllung…Rasantes Erzähltheater mit einer Hand voll Puppen und einer Schauspielerin. 

Sa, 13. & So, 14.11., 14:15 & 16:15 Uhr  

Studiobühne 

Heule Eule  

Figurentheater fast ohne Sprache für die Kleinsten. Mit Experimentierfreude und Neugier entdecken Spielerin und Kinder gemeinsam die Welt der “Heule Eule”. 

Sa, 13. & So, 14.11., 14:30 & 16:30 Uhr  

Infos und Tickets  

Infoswww.fez-berlin.de  

Facebook.com/fezberlin 

Online-Ticketstickets.fez-berlin.de 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein