Am Mittwochmittag wurden die Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Marzahn alarmiert, bei dem ein Mann mit Rollator von einem Pkw erfasst wurde. Eine schwerverletzte Person.

Gegen 13.00 Uhr befuhr aktuellen Informationen zufolge ein 61-Jähriger mit seinem VW Golf den Blumberger Damm in Richtung Cecilienstraße, als er auf der Linksabbiegerspur zur Eisenacher Straße, ca. 10 Meter vor der Ampelkreuzung, einen 80-Jährigen Senior mit seinem Rollator auf der Fahrbahn erfasste, der von der Seite Bärensteinstraße auf Höhe der Bushaltestelle über den Blumberger Damm lief und kurz vor erreichen des Mittelstreifens von dem VW-Fahrer erfasst und gegen die Frontscheibe geschleudert wurde, wie die Polizei auf Anfrage mitteilt.

© Marzahn-Hellersdorf.com

Ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen eilten zum Unfallort. Ersthelfer betreuten den am Boden liegenden Schwerverletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Nach einer Erstversorgung wurde der Mann mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. 

© Marzahn-Hellersdorf.com

An dem Fahrzeug entstand ein Schaden an  Fahrzeugfront und Scheibe. Die Polizei protokollierte den Unfallhergang. 

Fotos: © Marzahn-Hellersdorf.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein