In Marzahn-Hellersdorf brennen seit Jahresbeginn in den Abend- und Nachtstunden immer wieder Müllstände. Zuletzt sogar ein Altkleidercontainer. Die Polizei konnte seit Jahresanfang bisher zwei tatverdächtige Teenager feststellen, bei denen sich der Tatverdacht jedoch nicht bestätigen ließ.

In der vergangenen Nacht hat ein Ziviltrupp des Polizeiabschnitts 33 eine 17-Jährige und einen 18-Jährigen in Hellersdorf festgenommen. Die Fahnder hatten die Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe zu den Bränden festnehmen können. Beide wurden nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Ob es sich um die zwei Tatverdächtigen handelt, die bereits einmal ins Visier der Polizei geraten sind muss die Polizei ermitteln.

Die Chronik der Brandstiftungen seit Jahresbeginn 2022

Beitrag vom 9. Januar 2022

Beitrag vom 11. Januar 2022

Beitrag vom 12. Januar 2022

Beitrag vom 14. Januar 2022

Beitrag vom 15. Januar 2022

Beitrag vom 16. Januar 2022

Beitrag vom 19. Januar 2022

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein